Fahrerlaubnisprüfung in Deutschland argeTP21-Logo
Module

Hinweise zur Veröffentlichung der amtlichen Prüfungsaufgaben

Die Verfahren und Abläufe zur Erstellung, Freigabe und Bereitstellung von Aufgaben zur amtlichen Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung sind durch den Verordnungsgeber klar geregelt.

Demnach werden aktuell die amtlich freigegebenen Prüfungsaufgaben herkömmlichen Aufgabenformats mit der Angabe des Termins der Wirksamkeit der Freigabe im Amtsblatt des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Verkehrsblatt) veröffentlicht. Zukünftig wird - insbesondere für neue innovative Aufgabenformate (z. B. für computergenerierte dynamische Verkehrsszenarien) - die Veröffentlichung über den elektronischen Bundesanzeiger (e-Bundesanzeiger) des Bundesministeriums der Justiz erfolgen.

Damit sind grundsätzlich alle Voraussetzungen seitens des BMVBS geschaffen worden, damit alle am Fahrerlaubnisprüfungsprozess Beteiligten von den aktuellen und neuen Inhalten der amtlichen Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung frühzeitig Kenntnis erlangen können.

   
Februar 2019